1
China Führer - Online Informationsportal

Sponsor

Partner Links

Qingming-Fest

Das chinesische Qingming-Fest (chin. 清明节, qīngmíngjié, von chin. 清明, qīngmíng „hell und klar“) am 4. oder 5. April, selten auch am 6. April, ist das Totenfest nach dem traditionellen chinesischen Kalender. Man fegt die Gräber, legt Nahrungsmittel, Blumen und Gegenstände, die den Verstorbenen zu ihren Lebzeiten gefielen, vor die Gräber, zündet Weihrauchstäbchen an und verbrennt Totengeld. An diesem Tag essen viele Chinesen nur kalte Speisen. Um die Zeit des Qingming-Festes steigen die Temperaturen und es regnet häufiger, was für die Aussaat günstig ist.