China Führer - Online Informationsportal

Sponsor

Partner Links

Kochrezepte

Chinesische Eier-Tomaten-Suppe(蛋花汤)

Zutaten:

1. Eier 2 Stücke
2. Salz 1/3 TL 
3. Tomaten 150 g
4. Sonnenblumenöl 2 EL
Zubereitung:

1. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden
2. Öl in Pfanne erhitzen, Tomaten drin ca. 2-3 Minuten anbraten
3. ca. 600 ml Wasser zugießen, und zum Kochen bringen
4. Die Eier verquirlen und vorsichtig in die kochende Bruehe
einlaufen lassen. kurz umruehren
5. Salz beigeben, ca. 1-2 Minuten kochen, servieren

Sauer-scharf-Suppe (suanla tang)

Zutaten:

1.   Schweinefleisch 100 g 
2.   Stärke 2 EL
3.   Wasser 5 EL 
4.   Brühe 1,5 l 
5.   Eier 2 Stk.
6.   Erdnussöl 2 TL 
7.   Goldnadeln 20 g
8.   Doufu 200 g 
9.   Sojasprossen und Chinakohl 200g
10.  Donggu, Baumohren, evtl. Glasnudeln je nach Geschmack
11.  Sojasauce 2 EL
12.  Reiswein 1 TL
13.  Sesamöl 1 TL
14.  Schwarzer Pfeffer 2 g
15.  Salz 3-5 g
16.  Zucker 3/4 TL 
17.  chinesischer Essig 1 EL
Zubereitung:

1. Das Fleisch in feine dünnen Scheiben schneiden. Gemüse waschen, Chinakohl in Streifen schneiden, Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen.

2. Salz, Reiswein, Sojasauce, Pfeffer und Stärke mit dem Fleisch mischen, umrühren. Das Fleisch in Kühlschrank 15-30 Minuten ziehen lassen. Dann das Sesamöl unterrühren.

3. Die eingeweichten Pilze und Goldnadeln ausdrücken. Donggu und Baumohren in dünne Streifen, die Goldnadeln in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Den Doufu in 1/2 cm dicke und 3cm lange Streifen schneiden.

Sichuan Kimchi(Pao Cai)

Zutaten:

1. kaltes Wasser 1,5 L 
2. Salz 100 g 
3. Sichuan Pfeffer ca. 20 g
4. Gemüse: Radisch, rote Chili, Spitzkohl, Chinakohl 
(oder andere freiwählbar)
Zubereitung:

1. 2/3 vom ganzer Glasdose mit wasser füllen
2. Salz und Sichuan Pfeffer in die Dose hinzufügen
3. Gemüse waschen
4. Gemüse außer Radisch und Chili klein schneiden und trocken lassen(min. eine Nacht)
5. Trockene Gemüse in die Dose hinzufügen und die Dose verschließen
6. Nach 3-4 Tagen sind die verzehrbereit.

Die Gemüse können entweder direkt gegessen werden, oder als Zutat in anderem Gericht benutzt werden. Außerdem können die Gemüse immer wieder nachgefüllt werden.

麻婆豆腐(MaPo Tofu)

Zutaten:

    1. Tofu 500 g 2. Hackfleisch 150 g 3. Lauchzwiebel 50 g 4. Pflanzenöl 125 g 5. Salz (nach eigenem Geschmack) 6. Sojasoße 3 EL 7. Knoblauch 3 g 8. Ingwer 3 g 9. Szechuanpfefferpulver 1 - 2 g 10. Doubanjiang (Scharfe Bohnensauce) 2 EL 11. Kartoffelstärke 1 EL
Zubereitung:

1. Lauchzwiebel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2. Knoblauch, Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.
3. Tofu in Würfel von 1 - 1,5 cm schneiden.
4. Kartoffelstärke mit Sojasoße und 10 EL Wasser in Schüssel Rühren.
5. Öl in Pfanne erhitzen. Doubanjiang, Knoblauch und Ingwer drin ca. 2-3 Minuten anbraten.
6. Hackfleisch zufügen, ca. 3 Minuten braten.
7. Wasser zufügen und aufkochen.
8. Tofu zufügen, ca. 3 - 4 Minuten kochen.
9. gemischte Kartoffelstärke angießen, Lauchzwiebel zufüge, unter 1 Minuten kochen, fertig.

getrocknetes Rindfleisch(牛肉干)

Zutaten:

1. Rindfleisch 300 g (am besten Rinderbrust) 
2. Sojasoße 5 EL
3. Salz 1/2 EL
4. Zucker 4 EL
5. Geriebene chinesische Chilischoten 1 EL
6. Curry 1 EL
7. Geriebener Ingwer  1/2 - 1 EL
8. Sternanis(八角) 1-2 Stücke
Zubereitung:

1. Das Rindfleisch in kaltes Wasser legen und dann zum kochen bringen. Leicht weiter köcheln bis es durch ist.
2. Wenn es abgekühlt ist das Fleisch parallel zur Faser in dünne Scheiben schneiden
3. Alle Gewürze in eine Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Dann die Fleischscheiben dazu geben und köcheln lassen bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.
4. Fleischscheiben auf ein Backblech legen und bei etwa 250 Grad etwa 10 Minuten trocknen lassen